* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt



* Themen
     Elspe Festival
     Dänemark
     DJiA

* mehr
     Elspe Festival
     Das DJiA

* Links
     Taschunko - Rudels Fanpage
     Sabine Geweniger
     Marina Klöckner
     Elspe Festival
     Elspe Festival Fanpage
     Elspe Festival Fanclub
     Elspe Festival Fanpage
     Meinolf Pape Fanpage
     Meinolf Pape Page
     Z.I. Stunts
     Benjamin Armbruster Fanpage
     Thomas Haydn Fanpage
     Seilerfamilie Funifex
     Åbenrå Middelalderlaug
     Ritter Martin
     Fröhlich Geschray
     Blog Venner
     DJiA - Die Organisation
     DJiA & FSJiA Forum






Caesar und Cleopatra laden zum Dinner nach Elspe

Elspe. Ganz neue Rollen für „Old Shatterhand“ Kai Noll und Ex-„Miss Germany“ Babett Konau: Die beiden sind die Titelhelden der Dinnershow „Caesar und Cleopatra“ beim Elspe Festival. Am Samstag, dem 11. November, ist Premiere.

Die Fans von Kai Noll werden den „Unter uns“-Star bei der Produktion auch in ungewohnter Rolle als Sänger erleben. Musik ist die Leidenschaft des Kölners. Er wirkte bereits in großen Musical-Produk-tionen in Hamburg mit, bevor er die Haupt-rolle in der RTL-Soap bekam. Nebenbei ist er noch der Frontman seiner eigenen Band.

Musik, Liebe und Leidenschaft ist natürlich nicht alles, was die Zuschauer bei der Begegnung mit berühmten Paaren der Weltgeschichte erwartet. Gefährliche Feuerstunts sind genauso Teil der atembe-raubenden Inszenierung wie spannende Degenkämpfe. Selbst Spitzenartisten aus dem schwarzen Afrika gehören zu dem Ensemble von insgesamt 40 Darstellern, die auf der Bühne zu sehen sind. Hinzu kommen noch 60 Helferinnen und Helfer, die sich um das leibliche Wohl der rund 600 Zuschauer pro Vorstellung kümmern.

Eine Dinnershow nach dem amerikanischen Erfolgsrezept ist die perfekte Verbindung von Augen-, Ohren- und Gaumenfreunden. Nach jedem Showteil auf der Bühne wird ein Gang serviert: Vortisch, Salat, Hauptgericht und Nachtisch.

Adam und Eva führen durch das Programm. Live dabei sind die Zuschauer beim „Raub der Helena“, wenn „Caesar“ den Salat entdeckt oder „Fred Feuerstein“ und „Barny Geröllheimer“ Freundschaft schließen. Action, Musik, Artistik und ein gehöriger Schuss Humor zeichnen die Dinnershow „Caesar und Cleopatra“ aus. Hinzu kommen noch die eindrucksvollen technischen Möglichkeiten, die die Elsper Showhalle bietet. Hier kann es regnen oder schneien, Sterne funkeln am Himmel und die modernste Projektionsanlage Europas gaukelt den Gästen zum Beispiel vor, mitten durch das Universum zu fliegen. Die neue Dinnershow ist damit auch der ideale Rahmen für Weihnachtsfeiern von Vereinen oder Firmen.

Bis zum Samstag, dem 16. Dezember, stehen zehn Vorstellungen auf dem Programm. Sie starten jeweils freitags und samstags um 19 Uhr. Im Eintrittspreis sind die Show, das Menü und der anschließende Besuch im Saloon mit Live-Musik enthalten. Der Eintritt kostet freitags 39,50 Euro und an den Samstagen 44,50 Euro. Daneben gibt es noch Pauschalpakete mit Übernachtungen im 4-Sterne-Hotel und Weihnachtsbaumschlagen bei Glühwein und Erbsensuppe.

Karten für die Dinnershow „Caesar und Cleopatra“ können unter der Service-Nummer
0 27 21 / 9 44 40
reserviert werden. Weitere Informationen im Internet unter der Adresse
www.elspe.de

Online-Buchungen für die
Sommersaison 2007


Ab sofort können die Tickets für die Sommersaison 2007 mit "Der Ölprinz" bei den Karl-May-Festspielen in Elspe unter www.elspe.de online gebucht werden.
20.10.06 20:19
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung